LeseCamp

© Prof. Dr. Marion Bönnighausen

Datenschutzerklärung

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Prof. Dr. Marion Bönnighausen
Gasselstiege 227
48159 Münster
0251-1627503
mail@lesecamp.de
https://www.lesecamp.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) beim Besuch der Website

Sofern Sie meine Webseite lediglich informatorisch nutzen, werden nur diejenigen personenbezogenen Daten erhoben, die der von Ihnen verwendete Browser an meinen Server übermittelt. Dies sind folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf meine Internetseite
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • die übertragene Datenmenge
  • der Internet-Service-Provider
  • des zugreifenden Systems
  • der von Ihnen verwendete
  • Browsertyp und dessen Version
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf meine Internetseite gelangt sind
  • die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf meiner Internetseite besuchen.

Die vorgenannten Daten werden als Logfiles auf meinem Server gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Webseite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu können sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund meines berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Bereitstellung meines Internetangebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Dauer: Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung meiner Webseite werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

b) bei vertraglichen Beziehungen

Verarbeitet werden an mich übertragene personenbezogene Daten im Rahmen der zwischen uns bestehenden vertraglichen Beziehungen. Hierzu werden Ihre Daten in dem von mir genutzten Computersystem gespeichert und verarbeitet. Hierzu gehören alle diejenigen Daten, die zum Zwecke der Inanspruchnahme der vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen durch Sie bereitgestellt wurden und zur Abwicklung Ihrer Anfrage oder des zwischen uns geschlossenen Vertrages benötigt werden.

Hierzu können insbesondere folgende Daten zählen:

  • Name und Adresse
  • E-Mailadresse und
  • Telefonnummer
  • Vertragsdaten
  • Zahlungsdaten.

Die Verarbeitung beschränkt sich auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung von Anfragen und/oder zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und mir geschlossenen Vertrages erforderlich und zweckmäßig sind. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leistung oder zur Abwicklung der Finanzbuchhaltung sowie der Befolgung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. In diesem Fall werden nur diejenigen Daten an externe Dienstleister übertragen, die zur Erfüllung des Vertrages oder zur Abwicklung der Finanzbuchhaltung sowie der Befolgung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich und zweckmäßig sind. Die Verarbeitung durch mich erfolgt gemäß Ihren Weisungen oder den gesetzlichen Bestimmungen.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Übertragung an Dritte erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Vertrag zwischen Ihnen und mir zu erfüllen. Im Übrigen gebe ich Daten an Dritte nur dann weiter, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, oder wenn hieran ein berechtigtes Interesse besteht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn dies zur Verfolgung meiner Ansprüche erforderlich ist.

Löschung: Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten erforderlich sind. Hiervon bleiben die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unberührt.